Programm-Details

Kubanische Nacht: Rückblick

ZUR FOTOGALERIE

Ende Gelände: Der Abschied vom Hafensommer war ganz der Musik aus der Karibik gewidmet. Der Kubanische Musiker Eliades Ochoa kam mit seiner El Grupo Patria. Fünf Musiker, die ihr Metier einfach beherrschen: Tres, Gitarre, Bass, Trommeln, Keyboard, ein bisschen Soundgeklapper und natürlich der Gesang – voller Emotion und Harmonie. Dem Publikum gefiel's: begeisterter Applaus und Bitten um Zugaben, die freigiebig gewährt wurden.

Nach der Pause dann Los Dos Y Compañeros: Die Zwei und ihre Kumpane. Da mischten sich dann karibische Klänge mit Oberpfälzer Dialekt. Die Band hatte ihr Publikum schnell im Griff und letztlich auch zum Tanzen auf der Bühne. Auf dem ganzen Gelände tummelten sich die Salsa-Begeisterten und drehten ihre Figuren. Resümee: ein Abend voller Gesang und Spiel und Tanz. Bravo!

Zurück