Programm-Details

Bukahara: Rückblick

ZUR FOTOGALERIE

Party am Alten Hafen. Riders Connection eröffneten den wundervollen Sommerabend zu dem es richtig viele Würzburger*innen auf das Festivalgelände gezogen hatte. Und das mit guten Grund: Es war ein Fest, das sie mit der "beatboxenden Barfußband" feiern konnten. Die haute mächtig auf den Putz und die Begeisterung waberte durch die Reihen auf der Hafentreppe wie der Sound von der Bühne.

Und nach der Pause der Hauptact: Bukahara. Der Klangkosmos des Quartetts ist von ansteckender Leichtigkeit und mit enthusiastischer Hingabe vorgetragen. So klingt weltläufige, entspannte sowie raffiniert gespielte Popmusik! Und das Publikum ging voll mit: Lange hielt es keine(n) auf dem Platz. Bald stand die gesamte Hafentreppe, swingte, klatschte, tanzte und hatte voll den Spaß.

So macht der Hafensommer Freude und sich Freunde. Und die "world class party-band" ihrem Ruf alle Ehre.
Zum Schluss Jubel und glückliche Gesichter. Was will man mehr?

 

Zurück